Musikgarten von 6 – 36 Monaten

Zurzeit Coronapause!

Ev. Kirchengemeinde Frechen

50226 Frechen

Hauptstrasse 209

Gruppenraum 1. OG

Mittwochs       9:00 – 10 Uhr  (ca. 6-16 Monate)

und                 10:15 – 11:15 Uhr  (ca. 17-30 Monate)

Donnerstags      9:00 – 10 Uhr Uhr   (ca. 6-16 Monate)

und                  10:15 – 11:15 Uhr  (ca. 10-30 Monate)

Anmeldung erforderlich unter info@kimube.de

In meinen Stunden treffen sich 8 Eltern- bzw. Großelternteile mit ihren Kindern zum gemeinsamen Singen, Musizieren auf Kleininstrumenten wie Rasseln, Klanghölzern, Trommeln, Klangstäben und Glöckchen, Tanzen und Kreisspielen in Bewegung und im Sitzen.

Wir machen Fingerspiele, Spiele zur Körpererfahrung, Spiele mit Chiffontüchern, Kniereiter, rhythmische und melodische Echospiele, welche dem Kind helfen, einen musikalischen „Grundwortschatz“ aufzubauen.

Nach der Gesprächsrunde werden Bewegungs- und Spielanregungen für die Kinder aufgebaut, während die Eltern bei einer Tasse Kaffee oder Tee Fragen z.B. zu Entwicklung, Ernährung und Erziehung des Nachwuchses stellen können.

Gelegentlich biete ich auch Kreativangebote für Kinder und Eltern an, die sich auf die Jahreszeiten  und das Kirchenjahr beziehen.

Im Herbst gehen wir z.B. Kastanien sammeln, im November basteln wir Laternen und im Frühjahr besuchen wir einen Tierpark oder einen Spielplatz.

Neben  all den Aktivitäten dürfen natürlich die Feste nicht fehlen, wir feiern Geburtstage, Karneval, Ostern, St-Martin, Nikolaus und Weihnachten, teils in den Gruppen, teils übergreifend mit mehreren Kursen zusammen.

Musikgarten ist das bewährte musikalische Eltern-Kind-Konzept von der Geburt bis zum fünften Lebensjahr. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören wird die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und entwickelt. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein.

Ziel von Musikgarten ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen und Musizieren zu einem festen Bestandteil des Familienlebens zu machen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musikaufzunehmen und selbst zu gestalten. In einer Musikgarten-Stunde kommen in der Regel 8 bis 10 Eltern-Kind-Paare zusammen, um Musik singend, tanzend und hörend zu erleben. Damit wird der Grundstein für ein Leben mit Musik gelegt. Langzeitstudien bestätigen inzwischen den positiven Einfluss von Musikerziehung auf die ganzheitliche Entwicklung des Kindes – auf die musikalische Begabung, das Sozialverhalten und das Lernen.

Musikgarten für Babys (bis 18 Monate)
Gemeinsames Musizieren und Musikhören in dieser frühen Phase ist für das Kind „Nahrung“ für Körper, Geist und Seele.

Musikgarten Phase 1 – Wir machen Musik (bis 3 Jahre)
Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kinder ein. Die Themen heißen Zuhause, Tierwelt, Beim Spiel und Draußen. Der immer größer werdenden Selbstständigkeit der Kinder wird mit interaktiven Spielen und Freiraum für eigene Gestaltungsideen Rechnung getragen.